Krebsnachsorge

Die Diagnose Krebs verändert das Leben zunächst gravierend. Nach der Primärtherapie (Operation, Chemotherapie und/oder Bestrahlung) wird eine regelmäßige Nachsorge empfohlen. Diese umfasst die gründliche körperliche Untersuchung, eventuell auch ergänzt durch Ultraschall, die Verordnung von Medikamenten und die Behandlung eventueller Nebenwirkungen der Krebstherapie. Falls erforderlich, veranlasse ich eine weiterführende bildgebende Diagnostik und setze mich bei speziellen Fragestellungen mit den onkologischen Experten in Verbindung.

Auch unabhängig von diesen Nachsorgeterminen gebe ich Ihnen die Gelegenheit, jederzeit über Ihre Erlebnisse und Ängste im Zusammenhang mit der Krebsdiagnose sprechen zu können.

  zurück